Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Achillessehnenschmerzen (Achillodynie, Achillobursitis)

zurück
Die Achillessehne ist die dickste und stärkste Sehne des menschlichen Körpers und setzt am Fersenbein an. Dieser Ansatz am Fersenbein, aber auch das umliegende Gewebe können schmerzhaft entzündet sein. Bei Sportlern führen bereits relativ geringe Fußfehlbelastungen zu Achillessehnenbeschwerden.

Ursachen für eine Reizung der Achillessehne können neben Fußfehlbelastungen eine gestörte Abrolldynamik oder eine Verkürzung der Wadenmuskulatur sein. Auch unpassendes Schuhwerk kann Achillessehnenbeschwerden verursachen.

Podologie Methode Derks kann bei Achillessehnenschmerzen (Achillodynie, Achillobursitis) helfen:

Die podologische Untersuchung zeigt, ob Fußfehlbelastungen, Blockaden in der Abrollbewegung oder auch Muskelverkürzungen und/oder Muskelschwächen vorhanden sind. Nach der Rechenmethode Derks konstruierte podologische Aktiveinlagen korrigieren die Fußfehlbelastung, verbessern die Abrolldynamik und harmonisieren die Muskelspannung. In den meisten Fällen kann bereits dadurch eine Besserung der Achillessehnenbeschwerden erreicht werden. Der Derks-Podologe  empfiehlt zusätzlich spezielle Muskelkräftigungs- und Muskeldehnungsübungen. Großes Augenmerk sollte auch auf passendes Schuhwerk gelegt werden, das ein physiologisches Verhalten der Füße ermöglicht.

 

podologie-scarpatetti-podoscarpa-achillessehnenschmerzen-tendonitis-Achillodynie, Achillobursitis.jpg
zurück